Limited Edition Longueteau Blanc - SELECTION PARCELLAIRE 2017- Parcelle N° 4 · Canne Bleue Vergrößern

Longueteau BlancSELECTION PARCELLAIRE 2017- Parcelle N° 4 · Canne Bleue

Die beiden Rhum Parcelle n°1 und n°9 zeigen wie das Terroir einen Rhum Agricole prägen kann. Die Parcelle N° 4 zeigt den Einfluss der Zuckerrohrvariante auf. Die Parcelle N°1 und N°4 weisen ein in etwa gleiches Terroir auf. Der Unterschied ist diesmal die Rohrzuckervariante. Auf der Parcelle N°1 wird "canne rouge" kultiviert und auf der Parcelle N°4 "canne bleue".

Auf 6000 Flaschen limitiert und aus der "Canne Bleue" destilliert. Die Canne Bleue ist sehr geschmacksstark, dementsprechend weniger kommt das Terroir zum tragen. Er ruhte über ein Jahr nach der Destillation um die Fuselstoffe ab zu scheiden und den Rhum schonend auf Trinkstärke zu reduzieren, so blieben die Aromen erhalten.

Mehr Infos

Lieferzeit: sofort lieferbar

Nur noch 2 Artikel verfügbar

49,99 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inhalt:  0.7 Liter

Alkohol:  55 %vol.

Preis/Liter:  71,41 €

Merken

Eigenschaften

Dieser edle Rhum glänzt durch seine Ausgewogenheit und seine Fülle.
Die Nase ist geprägt durch florale Untertöne und leicht scharfe Untertöne.
Im Mund wirkt er erst sehr kraftvoll aber doch mild. Der Angriff ist fast schon brachial aber weit weniger scharf als die Nase hätte vermuten lassen. Es dominieren karibisches Steinobst, unterlegt von feinen Noten von Banane und Goyave. Das Terroir zeigt sich diskret und fügt einen feinen mineralischen Touch zur Aromenpalette hinzu.
Der Abgang ist langanhaltend, warm und angenehm.


Bewertungen

Bisher noch kein Kundenkommentar

Eigene Bewertung verfassen

Longueteau Blanc - SELECTION PARCELLAIRE 2017- Parcelle N° 4 · Canne Bleue

Longueteau Blanc - SELECTION PARCELLAIRE 2017- Parcelle N° 4 · Canne Bleue

Die beiden Rhum Parcelle n°1 und n°9 zeigen wie das Terroir einen Rhum Agricole prägen kann. Die Parcelle N° 4 zeigt den Einfluss der Zuckerrohrvariante auf. Die Parcelle N°1 und N°4 weisen ein in etwa gleiches Terroir auf. Der Unterschied ist diesmal die Rohrzuckervariante. Auf der Parcelle N°1 wird "canne rouge" kultiviert und auf der Parcelle N°4 "canne bleue".

Auf 6000 Flaschen limitiert und aus der "Canne Bleue" destilliert. Die Canne Bleue ist sehr geschmacksstark, dementsprechend weniger kommt das Terroir zum tragen. Er ruhte über ein Jahr nach der Destillation um die Fuselstoffe ab zu scheiden und den Rhum schonend auf Trinkstärke zu reduzieren, so blieben die Aromen erhalten.

Eigene Bewertung verfassen

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten